Wochenendbesuch

am Wochenende hatten wir einen wunderbaren Besucher bei uns!
darf ich vorstellen: Prinz!

2013_12_14 Prinz 05

Prinz ist der Hund meiner lieben Arbeitskollegin und brauchte von Samstag zu Sonntag konzert- und geburtstagsbedingt eine Bleibe für die Nacht.. somit dachten wir uns, was mit einem Dalmatiner klappt, klappt auch mit einem waschechten Prinzen!

somit holten wir Prinz am Samstag Nachmittag samt Reisetasche bei Frauchen ab und nahmen ihn auf einem laaaangen Spaziergang mit zu uns nach Haus!

2013_12_15 Prinz 01

Prinz ist ein wirklich toller Hund! nicht nur, dass er prima an der Leine läuft und auch bei für ihn fremden Menschen auf Kommandos hört …

2013_12_15 Prinz 04

… er sieht auch noch toll aus!

2013_12_14 Prinz 01

was für eine Rasse Prinz ist, wissen Herrchen und Frauchen aber leider auch nicht, da er ein Tierheim-Wuff ist.. aber sie vermuten zumindest ein bisschen Collie und Airedale Terrier in ihm zu sehen..

2013_12_14 Prinz 02

auf jeden Fall benimmt er sich in Häusern sehr vorbildlich.. schnufft einmal alles ab und dann ist auch schon gut!

2013_12_15 Prinz 03

da wir bisher ja nur eine Dalmatiner-Dame in Pflege hatten, war es doch interessant, mal einen Rüden an der Leine zu haben.. zudem er das mit dem Rüden-Sein sehr ernst nimmt.. leider..

sobald ein fremder Hund auftaucht, wird der süße Prinz nämlich zur Wildsau, bellt wie ein Irrer und schmeißt sich in die Leine.. Zerfleischen ist dann die Devise!

2013_12_15 Prinz 02

Frauchen ist da auch schon ganz fleißig am Trainieren und hat uns natürlich auch instruiert, wie wir mit Hundebegegnungen umgehen sollen:
sobald Prinz den anderen Hund sieht, loben wir ganz überschwänglich (natürlich mit Leckerlies) und dann wird versucht abzulenken und weiter zu gehen.. es wird also nach dem Prinzip des Anzeigens gearbeitet.. find ich persönlich sehr prima =) noch mal genauer nachlesen kann man das auch hier bei Willi..

ansonsten ist Prinz aber wirklich ein sehr wohlerzogener Hund!

2013_12_14 Prinz 07

und was ich ja auch prima finde ist, dass er frisch gefüttert wird! =D das wollen wir ja später auch machen! somit hab ich dann auch schon mal jemanden, den ich direkt fragen kann, wenn mir was unklar ist ^^

2013_12_14 Prinz 03

auch ein wichtiger Punkt ist ja das ausruhen.. ich muss zugeben, dass ich schon immer der Meinung bin “oh weihja! dem Hund ist langweilig, ich muss ihn irgendwie bespaßen!!” bis mir dann immer einfällt: 18 Stunden Ruhe am Tag!

2013_12_14 Prinz 06

mh.. na gut.. dann lassen wir den Hund halt einfach mal in Ruhe rumdösen.. (was er übrigens am liebsten direkt hinter einem Stuhl macht, damit man auch ja nicht aufstehen kann, ohne dass er’s merkt ;o) )

2013_12_14 Prinz 04

… einfach mal alle Pfoten von sich strecken zu können ist auch was Tolles!

der Prinzi ist übrigens ein sehr gewissenhafter Beschützer, der sein Umfeld genau im Auge und Ohr behält.. somit verbellt er nicht nur – seine Zweibeiner schützend – andere Hunde, nein er verbellt auch ganz zuverlässig nachts um Drei diese bösen zuschlagenden Autotüren, die ja sonst die Zweibeiner wecken könnten! hat er toll gemacht ;o)
nun ja.. ein Hund ohne Ecken und Kanten ist ja auch langweilig, nich!? ;p

somit haben wir nun also zwei Hunde in Pflege gehabt, Nummer Drei wird hoffentlich unser eigener!
Euch noch eine schöne Adventswoche! =)

2 Pfotenabdrücke auf “Wochenendbesuch

  1. Isabelle
    18. Dezember 2013 at 20:02

    Hi,
    ich bin total gespannt auf euren zukünftigen Hund! :-)
    Finde die Saarloos oder auch die Tschechoslowakischen Wolfhunde einfach faszinierend.
    Sollen ja leider in der Erziehung etwas schwieriger sein, besonders für Anfänger.
    Aber irgendwann möchte ich auch mal einen treuen Gefährten haben :-D
    Ist aber leider momentan noch etwas ungünstig bei mir…
    LG

    1. 24. Januar 2014 at 20:11

      sie mit anderen zusammen bringen ist halt schwieriger, als mit anderen Hunderassen.. aber wir sind uns sicher, dass wir das hinkriegen ;o) (Optimismus in vollen Zügen!)

      liebe Grüße
      shira

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf + = 9